Terroir

Unser Terroir

„Unterstützung der natürlichen Bodenvitalität, denn alles entsteht daraus“

toskana landschaft hügel reihen terroir

In zwei unterschiedlichen Gebieten gelegen, weisen die Böden der Tenuta Casadei verschiedenartige Eigenschaften auf. Die auf der höheren Ebene gelegenen Weinstöcke wachsen auf rotem, bronzefarbenem Boden mit violetten und bläulichen Reflexionen. Ein Boden, welcher reich an Eisen, Mangan und Magnesium ist. Das Mittelmeerklima, die Meeresluft, die Sonnenwärme und die Harmonie der mineralischen Bodensubstanzen schaffen ein einzigartiges Terroir, das es vermag, gehaltvolle, feine und fruchtige Weine hervorzubringen. Die auf der niedrigeren Höhe gelegenen Weinstöcke wachsen hingegen auf sandigen Alluvialböden, die sich dadurch für die Herstellung von feinem Cabernet Sauvignon, Petit Verdot und Cabernet Franc eignen.

Der Weinberg

Bei Casadei betrachten wir das Anbaugebiet als einen harmonischen Raum, in dem gearbeitet, produziert und gelebt wird.

Der Boden von Suvereto ist reich an Ton, Lehm und Mineralien und eignet sich für den Anbau klassischer und internationaler Rebsorten, wie Merlot, Grenache, Mourvèdre, Syrah, Ansonica und Muscat. Die Weinstöcke südlich von Suvereto wachsen hingegen auf Alluvialböden, die eher sandig und kieselhaltig sind und sich hervorragend für den Anbau von Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc und Petit Verdot eignen. Die Weinberge lassen sich von der Sonne bescheinen und erwärmen, unterstützt von der Meeresluft und den einzigartigen Mikroklimata mit Mittelmeercharakter, welche die Weinbauflächen beeinflussen. Für den ethischen Anbau nach der BioIntegrale-Methode ist der Mensch verantwortlich, der dabei von seinen Tieren begleitet und unterstützt wird. So entstehen die Weine der Tenuta Casadei: elegant, kraftvoll, geschmeidig. Ethisch.

weiße Weintrauben vendemia maremma
Das Klima

Unser Landgut liegt nah an der Küste und ist im Nordosten von den Bergen geschützt: Das Meer und die Berge sind die Faktoren, die das Klima auf unserem Landgut beeinflussen.

Das typische Mittelmeerklima; warmer Sonnenschein, gemildert durch eine Meeresbrise und günstige Temperaturschwankungen. Ein leicht hügeliges Gebiet, das im Nordosten von sanften Hügeln geschützt ist und von der Sonne beschienen wird – von der Morgendämmerung bis zur Abenddämmerung. Bevor Stefano Casadei beschloss, die Tenuta Casadei in diesem Gebiet zu gründen, ist er viel gereist: Heute gedeihen die von ihm angepflanzten Reben prächtig. Die intensive Sonnenwärme und -strahlung, die vom Meer reflektiert wird, lassen die Trauben perfekt reifen – dabei entwickelt sich die Stärke der Polyphenole und die Pyrazine werden verbrannt. Gerade dank dieses einzigartigen Klimas entstehen die Weine der Tenuta Casadei: reif, üppig, fruchtig und elegant.

Gebiet

Maremma Toscana

Weingut Casadei in Suvereto

Maremma Toscana

Hügel, die reichlich mit Dörfern versehen sind; das Meer, das in der Ferne glänzt; elegante Zypressenreihen; Felder mit wilden Kräutern, Olivenhaine und Weinberge – soweit das Auge reicht. Poetisch, traditionsreich und noch weitgehend unberührt. Dies ist die Alta Maremma in der Toskana; ein Gebiet, in dem seit der Antike Wein angebaut wird. Die Etrusker waren die Ersten, die in der Maremma Weinreben pflanzten. Ein Volk, dessen Kultur noch immer in jedem Winkel der Küste nachhallt, die wiederum von ihnen den Namen geerbt hat. Die Etruskerküste – mit ihren Stränden, Pinienwäldern, kristallklarem Wasser und Gebieten von großem Naturwert. Nach den Etruskern kamen die Römer und dann die einheimischen Bauern und Landbesitzer, die die Tradition des Weinbaus in der Maremma von Generation zu Generation weitergegeben haben.

suvereto abtisches italienisches Dorf toskana

Suvereto

Suvereto ist ein kleines, wunderschönes mittelalterliches Dorf mit etwa 3000 Einwohnern, das an den Hängen der Hügel liegt, welche die etruskische Küste überragen. Ein Gebiet, das nach Wein duftet und sich zwischen dem Rot der metallhaltigen Hügel [Colline Metallifere] und dem Blau des Meeres bis zur Insel Montecristo und der Insel Elba erstreckt. Altes Wissen und eifrige Hände, Erfindergeist und kreative Köpfe sind die Wurzeln einer Weinproduktion, die von einer außergewöhnlichen biologischen Vielfalt, einer Vielfalt an Menschen und Terroirs erzählt. Das Gebiet um Suvereto ist ein Freilichtmuseum, das die toskanische Bauernkultur jenseits aller Klischees zelebriert. Alte Getreidesorten, Honig, Gemüse, aromatische Kräuter, natives Olivenöl extra, Weine und Käse erzählen die Geschichte eines Landes, das von harter Arbeit und saisonbedingter Wanderhaltung, aber auch vom Erfindergeist geprägt ist.

arrow_downCreated with Sketch.arrow_dx copyCreated with Sketch.arrow_dxarrow_sxCreated with Sketch.arrow_upCreated with Sketch.button_green/leftCreated with Sketch.button_green/rigthCreated with Sketch.button/rigtCreated with Sketch.button_rigth_iconbutton_rigth_no-borderbutton/rigtCreated with Sketch.closeCreated with Sketch.facebookinstagramlinkedinmapmenuCreated with Sketch.ScrollCreated with Sketch.